Dr. Nadine Holzleitner

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Doktorandin

Nadine Holzleitner studierte Chemie an der Technischen Universität München und arbeitete während ihrer Bachelorarbeit an neuartiger 18F-markierten PSMA-Liganden.
Das Masterstudium absolvierte sie ebenfalls an der Technischen Universität München und beschäftigte sich im Rahmen ihrer Masterarbeit mit der Synthese und Evaluierung innovativer Minigastrin-basierter CCK-2 Rezeptorliganden für eine verbesserte Bildgebung des Medullären Schilddrüsenkarzinoms (MTC).
Im Rahmen ihrer Promotion arbeitete sie an der Entwicklung von Radiohybridliganden für die Bildgebung und Therapie verschiedener Targets.


Forschung

Neuartige CCK-2R-adressierende Radiohybridverbindungen zur verbesserten Bildgebung und Radiotherapie des Medullären Schilddrüsenkarzinoms (MTC)